Österreich

Den Stein formen. Vom Stein geformt werden.

Bildhauworkshop in Graz

Der Workshop ermöglicht das Eintauchen in die Arbeit mit einem archaischen Medium. Arbeiten mit Marmor aus der berühmtesten und ältesten Marmorregion der Welt: die Region um Carrara mit ihrer feinkristallinen Qualität.

Ich ermögliche Interessentinnen die Erfahrung in der Arbeit mit Marmor. Mit meiner bildhauerischen Unterstützung und gestalterischen Begleitung kann in diesem Workshop eine eigenständige Skulptur gestaltet werden.

Marmorsteine unterschiedlicher Färbung und Dichte sind das Material, das mit Hammer und Meißel behutsam bearbeitet wird. Die Arbeit mit diesem widerständigen Material konfrontiert die Gestalterin mit dem eigenen Wollen und mit der manchmal überraschenden Struktur des Steins und mahnt zur Geduld mit sich selbst. Sie fördert den kreativen Umgang mit dem Material und mit sich selbst.

Workshopangebot

Zeit: 4. bis 8. September 2019 jeweils von 10 – 18 Uhr und einer Mittagspause von 13 – 15 Uhr. Am 4. Beginnen wir um 14 Uhr und der Workshop endet am 8. gegen Mittag.  

Ort: MGT-Seminarhaus in der Schöckelstrasse

Preis: 400 Euro

Teilnehmerinnen: max. 10

Unterkunftsmöglichkeit: Pension Anna www.haus-anna.at

Workshopleitung: Ernst Johannes Wittkowski

Ablauf:

Am ersten Tag wird nach der Einrichtung das Arbeitsplatzes und dem Aussuchen des eigenen Steins zunächst die Steinoberfläche von Prellspuren befreit. Dabei findet ein erstes Einüben in die Handhabung von Hammer und Meißel statt.

Am zweiten Tag wird der Stein fertig geschält und eine erste Formwahrnehmung hin zu einer möglichen Ausgestaltung wird möglich.

Am dritten Tag wird intensiv an der Ausgestaltung der Form gearbeitet.

Am vierten Tag wird die herausgeschlagene Form geglättet und in eine präsentationsfähige Form gebracht.

Gearbeitet wird im Freien. Geeignetes Werkzeug wird gestellt. Gartenhandschuhe für Bürohände sind empfehlenswert.

 

Wenn Sie Informationen zu dem Workshop haben wollen, senden Sie mir bitte eine Nachricht.